Praktikum Ressourceneffiziente Produktion (Masterpraktikum Zerspanung)

Inhalt:

Die Studierenden erwerben vertiefte Kompetenzen in den praktischen Bereichen: Grundlagen der CNC-Fräsbearbeitung, Einfluss von Schnittparameter auf die Oberflächenqualität beim Stirnfräsen, Ressourceneffiziente Gestaltung der Frässtrategie in der Zerspanung, Zerspankraftmessung, Schwingungen an Werkzeugmaschinen, Optimierung von Rüstvorgängen in der Produktion. Diese Inhalte werden jeweils im Rahmen von praktischen Versuchen an Werkzeugmaschinen vermittelt.

Umfang: Praktikum, 2 SWS

Credits: 2,5 ECTS

Turnus: jährlich (SS)

Zeitaufwand: 35 Std. Präsenzzeit, 40 Std. Eigenstudium

Betreuung:

Jan Selzam, M. Sc.

Department Maschinenbau (MB)
Lehrstuhl für Ressourcen- und Energieeffiziente Produktionsmaschinen (REP, Prof. Hanenkamp)