Wissenschaftliche Mitarbeiter – Zerspanung

Der Lehrstuhl für Ressourcen- und Energieeffiziente Produktionsmaschinen an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg wurde Ende 2014 neu gegründet. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten gehören die Entwicklung von ressourceneffizienten Produktionsprozessen, insbes. im Bereich der Zerspanung, Bauteilreinigung und Entgratung, als auch die Weiterentwicklung von Methoden und Werkzeugen der Operativen Exzellenz und Ressourceneffizienz. Der Lehrstuhl REP sucht aktuell eine(n)

 

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

 

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Arbeitsgruppe „Zerspanung“.

 

Ihre Tätigkeiten:

  • Eigenverantwortliche Durchführung von Industrie- und Forschungsprojekten
  • Entwicklung innovativer, ressourceneffizienter Produktionsprozesse und Verfahren
  • Projektmanagement und operative Projektarbeit gemeinsam mit den Partnern aus Industrie und Wissenschaft
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen und Betreuung studentischer Arbeiten

 

Notwendige Qualifikationen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl. (Univ.)/ Master) vorzugsweise in einem ingenieurwissenschaftlichen Fach, z.B. der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Gute bis sehr gute Englischkenntnisse
  • Zielstrebigkeit und selbständige Arbeitsweise
  • Kreativität und Experimentierfreudigkeit

 

Wünschenswerte Qualifikation:

  • Bereits Erfahrung in Projektarbeit
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Fachliche Kompetenz in den o.g. Bereichen

 

Das bieten wir Ihnen:

  • Entgelt-/Bes.Gr.: Bundesangestelltentarif TV-L E13
  • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle
  • Die Stelle ist befristet
  • Möglichkeit der Promotion im Rahmen der Tätigkeit
  • Einstellungen ab sofort!

 

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, sonstige Unterlagen) per Email sind zu richten an:

Prof. Dr.-Ing. Nico Hanenkamp

Department Maschinenbau (MB)
Lehrstuhl für Ressourcen- und Energieeffiziente Produktionsmaschinen (REP)