Navigation

Neue Mitarbeiterin unterstützt Arbeitsgruppe Zerspanung am REP / Jacqueline Blasl

Jacqueline Blasl hat ihr Maschinenbaustudium an der Technischen Universität Darmstadt absolviert. Im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Arbeiten befasste sie sich mit verschiedenen Bearbeitungsstrategien beim Fräsen der Titanlegierung Ti6Al4V und mit der thermo-mechanischen Werkzeugbelastung. Seit dem 1.August 2019 unterstützt sie die Arbeitsgruppe Zerspanung insbesondere bei der Entwicklung von Fertigungsverfahren für Werkstücke aus schwer zerspanbaren Werkstoffen und übernimmt Aufgaben im Bereich der Lehre.